„Hmm, kannst du das riechen? Wie die blumige Brise um deine Nase fliegt, ihre Farben in deine Sinne treibt?“

„Hmm, kannst du das fühlen? Wie deine Haare im Wind sich biegen, wie kalt und warm die Böen dich durchfließen?“

„Hmm, kannst du das sehen? Wie Sterne, Kreise, Muster vor deinen Lidern flimmern, hell und dunkel, bunt und weiss, durch deine Augen schimmern?“

„Hmm, kannst du das schmecken? Wie deine Zunge deinen Gaumen zuckrig süß und salzig trocken macht, die Dringlichkeit deiner Hungrigkeit?“

„Hmm, kannst du das hören? Wie ich zu dir spreche, ganz nah in dein Ohr, ganz leise flüsternd meine Stimme dich nimmt?“

„Ganz bestimmt, ganz bestimmt.“

back to squares

04/13/2018